How to set up Other Email on Outlook 2016

In Outlook 2016 können andere E- Mail- Typen als Hotmail verwendet werden . Sie müssen jedoch E-Mail in Outlook einrichten. Hier werde ich Ihnen dabei helfen.

So richten Sie andere E-Mails in Outlook 2016 ein

Starten Sie Outlook. Hier verwenden wir Outlook 2016.

Gehen Sie dann zum Menü “Datei> Info> Neues Konto hinzufügen”, um das E-Mail-Konto des Unternehmens zur Outlook-Software hinzuzufügen.

Ein neues Fenster erscheint. Sie können die Informationen nicht in die Tabelle eingeben, sondern “Manuelle Einrichtung oder zusätzliche Servertypen” auswählen. Wählen Sie dann Weiter, um Ihre Unternehmens-E-Mail-Informationen in der Outlook-Software zu konfigurieren.

Wählen Sie dann Weiter, um mit dem nächsten Installationsschritt fortzufahren.

Wählen Sie im Bereich “Dienst auswählen” die Option “POP oder IMAP”. Klicken Sie dann auf Weiter, um mit der nächsten Installation fortzufahren.

Geben Sie als Nächstes Ihre Unternehmens-E-Mail-Informationen in den Abschnitt “POP- und IMAP-Kontoeinstellungen” ein:

  • Ihr Name: Dies ist der Name, unter dem der Empfänger der von Ihnen gesendeten E-Mail Ihren Namen sieht.
  • E-Mail-Adresse: Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens ein.
  • Kontotyp: Standardmäßig ist POP3 eingestellt.
  • Posteingangsserver: Bei diesen Informationen handelt es sich um IT-Anfragen (normalerweise lautet der Name Ihres Unternehmens mail.hotmailsignaz.com). In diesem Fall verwendet mein Unternehmen Google Mail, sodass der Bereich für den Posteingangsserver den Namen “pop.googleemail.com” enthält.
  • Postausgangsserver (MTP): Wie oben.
  • Benutzername: Ihr Name (zB admin@hotmailsignaz.com, Benutzername ist admin)
  • Passwort: Ihr Email Login Passwort.

Klicken Sie auch im Fenster “POP- und IMAP-Kontoeinstellungen” auf “Weitere Einstellungen”. Sehen Sie sich das Bild an, um die Schaltfläche zu sehen. Nach Auswahl der Benutzeroberfläche wird das folgende Bild angezeigt.

Wir wählen die Registerkarte “Ausgangsserver”. Sie wählen “Mein Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung” und “Dieselben Einstellungen wie mein Posteingangsserver verwenden”.

Anschließend rufen Sie die Registerkarte “Erweitert” auf und konfigurieren sie wie unten gezeigt (abhängig von den Parametern Ihres Mailservers).

  • Posteingangsserver (POP3): 995.
  • Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen “Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)”, wenn der Mailserver Ihres Unternehmens SSL-Verschlüsselung verwendet.
  • Ausgangsserver (SMTP): 445.
  • Người dùng sau kiểu verschlüsselt: SSL. Wenn der Mailserver Ihres Unternehmens das SSL-Verschlüsselungsprotokoll verwendet.
  • Vom Server entfernen nach: 14. Dies bedeutet, dass E-Mails abhängig von Ihrer Wahl für so viele Tage vom Server gelöscht werden, da das Löschen nicht immer wichtig ist, sobald Sie die E-Mails auf den Computer heruntergeladen haben.

Wählen Sie dann “OK”, um die Konfiguration der Unternehmens-E-Mail in Outlook abzuschließen.

Sobald Sie die Unternehmens-E-Mail in Outlook konfiguriert haben. Outlook sendet automatisch eine E-Mail an die Firma, die Sie in Outlook konfiguriert haben, um zu überprüfen, ob die Mail-Firma, die Sie gerade in Outlook konfiguriert haben, die E-Mail gesendet und empfangen hat.

Wie unten gezeigt, funktioniert Ihre Unternehmens-E-Mail in Outlook einwandfrei.

Damit haben wir die Konfiguration der Firmenmail in Outlook abgeschlossen.